Mehrfamilienhaus Breitensteinstrasse Zürich

Projektbeginn 2014
Realisation 2015 – 2016
Standort Breitensteinstrasse, 8353 Zürich
Bauherrschaft Rita und Oskar Herber
Projekttyp Wohnungsbau
Gebäudevolumen 3'280 m³
Wohnungen 9
Baukosten 3.0 Mio. CHF
Fotografie Daniel Sutter Zürich

Das Grundstück zeichnet sich durch seine besondere Lage zwischen Breitensteinstrasse und Limmat aus. Im leichten Knick der Strasse positioniert, erlangt der Neubau eine eindrückliche städtebauliche Präsenz. Das als kompaktes kleines Volumen angedachte Gebäude wurde mit Erker- und Terrassenelementen plastisch durchgebildet. Gleichartige Ausbildungen der Öffnungen der Terrassenräume und der Fensteröffnungen bewahren die kompakte Wirkung. Auch die rund verschliffenen Gebäudekanten tragen zur Beruhigung der Gebäudethektonik bei und verstärken die steinerne Wirkung des zweifarbigen Strukturputzes der Gebäudeoberfläche. Die Zimmerfenster sind über die Erker lärmabgewandt angeordnet. Die Terrassen an den exponierten Gebäudesüdecken führen den Blick aus dem Wohnbereich in der Diagonalen auf den Limmatraum. Eine Besonderheit bildet die Ausgestaltung des Hauseinganges. Unter den Erker gelegt und in das Volumen eingeschnitten, gibt er dem Gebäude einen charakteristischen Ausdruck an der Breitensteinstrasse. Der Raum ist mit Klein-Mosaik ausgestaltet, wirkt wie eine Brosche an einem Kleid und steht im Dialog mit dem Strassenraum.